Panorama
placeholder
Kontakt

Informationen zur Mitgliedschaft
finden Sie hier

Mitglied werden
Filter
  • Applikationen
    • Logistik
    • Handhabung
    • Montage
    • Bearbeiten
    • Schweissen
    • Additiv Manufacturing
    • Dosieren / kleben
    • Messen + prüfen + testen
    • Pick & Place
    • Verpacken
    • Palettieren
    • Lackieren
    • Abfüllen
    • Disassambling
    • Übernehmen
    Auswahl übernehmen
  • Branchen
    • Pharma
    • Medical
    • Laborautomation
    • Food & Beverage
    • Metall & Holz
    • Kunststoffe & Chemie
    • Uhren
    • Logistik
    • Flugzeug & Raumfahrt
    • Auto Zulieferer
    • Whitegoods/Consumer
    • Construction
    • Bildung + Schulen
    • Glas & Keramik
    • Übernehmen
    Auswahl übernehmen
  • Komponenten
    • Greifer
    • Zuführungen
    • Rundtische
    • Sensoren
    • Vision
    • Kraftmomentensensoren
    • Roboter
    • Schutzäune
    • Lichtschranken
    • Scanner
    • Trittmatten
    • Übernehmen
    Auswahl übernehmen
Übernehmen

Vollautomatische Herstellung von Wärmespeichern

Die neuen Wärmespeicher, mit Solareinsatz, der Firma PYROPAC AG werden von acht ABB Industrierobotern, in Folgeschritten, vollautomatisch zusammengebaut, verschweisst und lackiert. 

Das gesamte Zellenkonzept inklusive Planung und Ausführung wurde als Partner der Generalunternehmung durch die Firma «marti systeme ag» umgesetzt. 

Pyropac anf (95).jpg

Die Herausforderung

Die gesamten 16 Wärmespeichervarianten mit den folgenden Abmassen müssen in der Linie, von der Stahlblechtafel bis zum lackierten Endprodukt gefertigt werden können.

Wärmespeichervolumen: 660lt und 910lt.

Durchmesser: 700mm und 790mm

Pro Durchmesserfamilie: 8 verschiedene Bestückungsvarianten

Werkstückgewicht: max. 250kg

Die ganze Aufgabenstellung erwies sich als hoch komplex. Die Zellenanordnung mit den verschiedenen Arbeitsgängen, die Auslegung der geeigneten Robotertypen sowie sämtlicher Greifervarianten und Schweiss- sowie Lackier-Ausrüstung wurde in einer Projektstudie durch „marti-systeme ag“ erarbeitet und der Weitertransport, die Bearbeitungsstationen, die Positionier- und Zentrierstationen des Speichers zusammen mit den verschiedenen Puffer- und Zuführsystemen der Anbauteile für Innen- und Aussenschweissung konzipiert. 

Sämtlichen Kundenvorgaben, wie Personensicherheit, Zellen-Leistung und Performance, hohe Qualität des Fertigprodukts, personalarmem Mehrschichtbetrieb, raumoptimierter Anlagendimension sowie robuster, dem Arbeitsumfeld angepasste Ausführung der gesamten Zellenkomponenten, mussten mit einbezogen werden.

Die Lösung

Das heute in Betrieb stehende Anlagenkonzept wurde, in Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmer, durch das «marti systeme ag» Spezialisten Team erarbeitet und im «PYROPAC AG» Werk in Sennwald schlüsselfertig programmiert, installiert und in Produktion genommen. 

Die, auf zwei Ebenen angeordnete, Gesamt-Anlage ist raumoptimiert in der Produktionshalle aufgebaut. 

Ablaufkurzbeschreibung:

Nach der Blechrundungsmaschine wird durch Roboter 1 die Längsnaht des Mantels verschweisst und anschliessend der Mantel durch Roboter 2 übernommen und in die Innenteil-Schweissposition gehalten. Die Innenschweissteile werden durch eine, vom Roboter 1 bestückten, verfahrbaren Lanze in die Innenschweiss Position gebracht und durch Roboter 3 verschweisst.

Nach dem Einbringen des Solareinsatzes in den Behältermantel bringt Roboter 2 das Halbfertigteil in die Aussenschweiss-Station, wo durch Roboter 4 und 5 die beiden Klöpperböden auf die beiden Stirnseiten des Mantels aufgesetzt werden. 

Im Zusammenspiel zwischen den beiden hängenden Schweissrobotern 6 und 7 sowie den Robotern 4 und 5 werden nun die Klöpperböden und sämtliche Aussenschweissteile am Werkstück verschweisst.

Ein ausgeklügeltes Puffer- und Zuführsystem für die Aussenschweissteile, sowie ein automatisches Roboter-Greiferwechselsystem sorgen für den sicheren, präzisen Ablauf dieses, über «MultiMove» gesteuerten Zusammenspiels aller 4 Roboter.

Nachdem Roboter 2 den fertigen Wärmespeicher wieder übernommen und an die Zentrierhalterung der Hängebahn übergeben hat, läuft der Speicher in die Lackierkabine und wird von Roboter 8 automatisch beschichtet. 

Der ganze Roboterautomations-Anteil inklusive deren Steuerungs-, Greifer-, Schweiss-, und Lackier-Peripherie wurde durch «marti systeme ag» geplant, konstruiert, montiert, programmiert und in Betrieb genommen. Die Anlage läuft im Mehrschichtbetrieb und kann bedienerfreundlich und personalarm betrieben werden.  

Herstellung von Wärmespeichern 2

Die neuen Wärmespeicher, mit Solareinsatz, der Firma PYROPAC AG werden von acht ABB Industrierobotern, in Folgeschritten, vollautomatisch zusammengebaut, verschweisst und lackiert. 

Herstellung von Wärmespeichern 1

Das gesamte Zellenkonzept inklusive Planung und Ausführung wurde als Partner der Generalunternehmung durch die Firma «marti systeme ag» umgesetzt. 

Weiterführende Informationen



Beteiligte Firmen

Verantwortlich für diese Lösung

placeholder

weitere beteiligte Firmen: 

  • marti engineering AG
  • ABB Schweiz AG
  • Troax
  • Schunk
  • Schmalz
  • SICK AG
  • Euchner AG
  • WAGO Contact SA
  • Siemens Schweiz AG
  • Alfred Imhof AG
  • Festo AG

Ähnliche Lösungen

Gleiche Applikationen in anderen Branchen

Andere Applikationen in derselben Branche

placeholder

Details

KUKA Schoko-Roboter live erleben

placeholder

Details

Ein Cobot in der Präzisionsfertigung

placeholder

Details

Mix it, Toni! – Ein Roboter-Rooftop-Barkeeper

placeholder

Details

Auf dem Weg zum Krankenhaus 4.0: KUKA Roboter sortieren bis zu 3.000 Blutproben pro Tag

placeholder

Details

Automatisiertes Zuführen und Entladen von Teilen in CNC-Dreh- und Fräscenter

placeholder

Details

Mit ABB Robotern an der Spitze der Energierevolution in der Schweiz

placeholder

Details

Highend-Automatisierung in der Sensorproduktion

placeholder

Details

Chaotisches Be- und Entladen von Behältern ab Palette

placeholder

Details

Verbund-Gipsplattenherstellung und Palettierung

placeholder

Details

Intelligente Robotik ermöglicht bei Senova die flexible Produktion von Antikörper-Schnelltests auf das Coronavirus

placeholder

Details

Magnetfinish – automatisierter Feinschliff von Mikrowerkstücken

placeholder

Details

AUROVIS-Line

placeholder

Details

AUROVIS-Assistant

placeholder

Details

Stapeln von Blechpaketen

placeholder

Details

Mikroskopische Qualitätsprüfung

placeholder

Details

Pilotanlage zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien

placeholder

Details

Universell einsetzbares, „sehendes“ Roboter-Handling- und Palettiersystem

placeholder

Details

Kameragestützte Roboterlösung bietet zahlreiche Vorteile

placeholder

Details

Optische Prüfablaufe & taktile Messungen in einem Prozessschritt

placeholder

Details

Mit Machine Vision zur flexiblen Serienfertigung

placeholder

Details

Vollautomatische Teile-Waschanlage bei Heinz Hänggi Stanztechnik

placeholder

Details

Georg Fischer (GF) Wavin macht sich stark für "Swiss Made"

placeholder

Details

Einfache Integration von Stäubli Robotern dank UniVal PLC

placeholder

Details

Automatisierung ohne Berührungsängste bei V-Zug

placeholder

Details

Palettenrahmen falten und palettieren