Panorama
placeholder
Kontakt

Informationen zur Mitgliedschaft
finden Sie hier

Mitglied werden
Filter
  • Applikationen
    • Logistik
    • Handhabung
    • Montage
    • Bearbeiten
    • Schweissen
    • Additiv Manufacturing
    • Dosieren / kleben
    • Messen + prüfen + testen
    • Pick & Place
    • Verpacken
    • Palettieren
    • Lackieren
    • Abfüllen
    • Disassambling
    • Übernehmen
    Auswahl übernehmen
  • Branchen
    • Pharma
    • Medical
    • Laborautomation
    • Food & Beverage
    • Metall & Holz
    • Kunststoffe & Chemie
    • Uhren
    • Logistik
    • Flugzeug & Raumfahrt
    • Auto Zulieferer
    • Whitegoods/Consumer
    • Construction
    • Bildung + Schulen
    • Glas & Keramik
    • Übernehmen
    Auswahl übernehmen
  • Komponenten
    • Greifer
    • Zuführungen
    • Rundtische
    • Sensoren
    • Vision
    • Kraftmomentensensoren
    • Roboter
    • Schutzäune
    • Lichtschranken
    • Scanner
    • Trittmatten
    • Übernehmen
    Auswahl übernehmen
Übernehmen

Chaotisches Be- und Entladen von Behältern ab Palette

Die Warenein- und Auslagerung der Firma «Siemens AG» in Zug wird vollautomatisch durch einen Industrieroboter ausgeführt. Die chaotisch mit bis zu 5 verschiedenen Vollbehältern beladenen Europaletten werden von 8 Lagen depalettiert und vereinzelt dem Lager zugeführt. Bei der Auslagerung erfolgt die gleiche Aufgabenstellung in umgekehrter Reihenfolge.

Das gesamte Ein- und Auslagerkonzept inklusive Planung und Ausführung wurde, als Partner der Generalunternehmung, durch die Firma «marti systeme ag» umgesetzt.

DSC_2391.jpg

Die Herausforderung

Für die Erkennung der verschiedenen, möglichen Zuladungen am Wareneingang musste eine Lösung zur sicheren Identifikation der 5 möglichen Behältertypen, sowie der Stapelhöhe auf der Palette, gefunden werden.

Für das sichere Greifen, der bis zu 40kg schweren und unterschiedlich dimensionierten Behälter musste ein Mehrfunktionsgreifersystem entwickelt werden. 

Die Auswahl, Anordnung und Funktionalität der Zellenperipherie musste, der geforderten Ein- und Auslagerspiele entsprechend, ausgelegt werden. Des Weiteren waren die Anforderungen, bezüglich mechanischer und elektrischer Schnittstelle der bestehenden Lagertechnik und deren Leitrechnersystemen, höchst anspruchsvoll.

Die Lösung

Um den benötigten Arbeitsbereich, die Tragkraft sowie die vorgegebene Leistung einhalten zu können, kommt ein «ABB IRB6700-155/2.85» als zentraler Palettierroboter zum Einsatz.

Zum Depalettieren bzw. Einlagern der Behälter wird während dem Palettentransport im Durchlauf die gesamte Zuladung unter einem, speziell für diese Applikation entwickelten, «martiScan» Messportal durchgefahren und mittels mehreren Sensoren abgescannt und die Resultate auf Plausibilität überprüft. Gleichzeitig wird auch die Holzpalette auf Kufenschaden bzw. fehlende Teile überprüft.

Nach der Übertragung der ermittelten Daten auf die Robotersteuerung beginnt der Roboter die Behälter auf der jeweiligen Palette, mittels «martiGrip» Multifunktionsgreifersystem einzeln und exakt zu entladen sowie auf der Lagerzuführtransportstrecke abzulegen.

Das Leerpaletten-Handling ist via Verschiebewagen und Palettenmagazin realisiert. 

Die Auslagerung und Palettierung der Einzelbehälter erledigt derselbe Roboter, gemäss vom Leitrechner, übertragenen Behälterdaten und dazu gehörigem Palettierschema. 

Die von unseren Spezialisten programmierten, Zellen- und Robotersteuerungen kommunizieren nicht nur mit der kundenseitigen Lagertechnik, sondern steuern und überwachen die gesamte Zellenperipherie wie Palettentransport, Verfahrwagen, Palettenmagazin, «martiScan» Portal sowie Zellenbedienung und Personensicherheits-Equipment.

So können heute vollautomatisch pro Stunde über 300 Behälter unterschiedlichster Dimension und Beladung im Doppelspiel ein- und ausgelagert werden. 

Der gesamte Roboterautomationsanteil inklusive der zugehörigen Zellenperipherie wurde durch die Firma «marti systeme ag» geplant, konstruiert, montiert, programmiert und in Betrieb genommen. Die mehrschichtig laufende Anlage kann bedienerfreundlich und personalarm betrieben werden.

Weiterführende Informationen



Beteiligte Firmen

Verantwortlich für diese Lösung

placeholder

weitere beteiligte Firmen: 

  • marti engineering AG
  • ABB Schweiz AG
  • Schunk
  • Troax
  • SICK AG
  • Euchner AG
  • WAGO Contact SA
  • Siemens Schweiz AG
  • Alfred Imhof AG
  • Festo AG

Ähnliche Lösungen

Gleiche Applikationen in anderen Branchen

placeholder

Details

Highend-Automatisierung in der Sensorproduktion

placeholder

Details

Verbund-Gipsplattenherstellung und Palettierung

placeholder

Details

Stapeln von Blechpaketen

placeholder

Details

Mikroskopische Qualitätsprüfung

placeholder

Details

Universell einsetzbares, „sehendes“ Roboter-Handling- und Palettiersystem

placeholder

Details

Optische Prüfablaufe & taktile Messungen in einem Prozessschritt

placeholder

Details

Mit Machine Vision zur flexiblen Serienfertigung

placeholder

Details

Vollautomatische Teile-Waschanlage bei Heinz Hänggi Stanztechnik

placeholder

Details

Einfache Integration von Stäubli Robotern dank UniVal PLC

placeholder

Details

Palettenrahmen falten und palettieren

Andere Applikationen in derselben Branche

placeholder

Details

KUKA Schoko-Roboter live erleben

placeholder

Details

Ein Cobot in der Präzisionsfertigung

placeholder

Details

Mix it, Toni! – Ein Roboter-Rooftop-Barkeeper

placeholder

Details

Auf dem Weg zum Krankenhaus 4.0: KUKA Roboter sortieren bis zu 3.000 Blutproben pro Tag

placeholder

Details

Automatisiertes Zuführen und Entladen von Teilen in CNC-Dreh- und Fräscenter

placeholder

Details

Mit ABB Robotern an der Spitze der Energierevolution in der Schweiz

placeholder

Details

Highend-Automatisierung in der Sensorproduktion

placeholder

Details

Verbund-Gipsplattenherstellung und Palettierung

placeholder

Details

Vollautomatische Herstellung von Wärmespeichern

placeholder

Details

Intelligente Robotik ermöglicht bei Senova die flexible Produktion von Antikörper-Schnelltests auf das Coronavirus

placeholder

Details

Magnetfinish – automatisierter Feinschliff von Mikrowerkstücken

placeholder

Details

AUROVIS-Line

placeholder

Details

AUROVIS-Assistant

placeholder

Details

Stapeln von Blechpaketen

placeholder

Details

Mikroskopische Qualitätsprüfung

placeholder

Details

Pilotanlage zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien

placeholder

Details

Universell einsetzbares, „sehendes“ Roboter-Handling- und Palettiersystem

placeholder

Details

Kameragestützte Roboterlösung bietet zahlreiche Vorteile

placeholder

Details

Optische Prüfablaufe & taktile Messungen in einem Prozessschritt

placeholder

Details

Mit Machine Vision zur flexiblen Serienfertigung

placeholder

Details

Vollautomatische Teile-Waschanlage bei Heinz Hänggi Stanztechnik

placeholder

Details

Georg Fischer (GF) Wavin macht sich stark für "Swiss Made"

placeholder

Details

Einfache Integration von Stäubli Robotern dank UniVal PLC

placeholder

Details

Automatisierung ohne Berührungsängste bei V-Zug

placeholder

Details

Palettenrahmen falten und palettieren